Herzlich Willkommen!


Vorschulkinderausflug zur Apotheke

Im Rahmen der Vorschularbeit sollen unsere Kinder verschiedene Berufe kennenlernen. Um diese zu veranschaulichen, versuchen wir möglichst viele Einblicke in diese zu erlangen.

Im Zuge dessen waren alle Vorschulkinder unseres Hauses in der Inntal Apotheke zu Gast.

Dort wurden den Kindern viele spannende Aktivitäten angeboten. Zum Beispiel durften sie einen Kindertee aus unterschiedlichen Kräutern und getrockneten Früchten mischen.

Auch eine Handcreme wurde mit Hilfe der Kinder angerührt und abgefüllt. Genau so spannend für die Kinder war die Zubereitung von Minzbonbons. Und wir durften nicht nur das alles dort erleben, sondern auch alle Sachen mit nach Hause nehmen. Im Kindergarten präsentierten die Kinder stolz ihre gefüllten Tüten.

 


Unsere kleinen, großen Köche

 

 

Unsere Katzengruppe durfte im Gasthaus Müllerbräu in den Beruf des Kochs schnuppern. Gemeinsam bereiteten wir Pommes und Würstl zu in der großen Küche des Gasthauses.

Auch an der Schankanlage konnten sich unsere Kinder versuchen – selbstverständlich mit Wasser :-)

Anschließend gab es ein gemeinsames Verspeisen der zubereiteten Lebensmittel.

 


Zahnarztbesuch

Zum Thema „Gesundheit“ in unserer Bärengruppe, statten die Vorschulkinder Zahnarzt Dr. Anthofer einen Besuch ab.

Vor ab lernten die Kinder welche Lebenspraxen wichtig und gesund für unseren Körper sind und welche weniger. Dazu gehört natürlich auch die Zahngesundheit.

 

In der Praxis wurden den Kindern alle Gerätschaften gezeigt und deren Nutzung erklärt.

Auch auf dem Praxisstuhl durften die Kinder probeliegen. Besonders gefiel den Bärenkindern, dass dieser auf und ab fahren kann.

Außerdem zeigte uns Herr Dr. Anthofer wie richtiges Zähneputzen geht, um unseren Köprer bzw. unsere Zähne gesund zu halten.


Herr Pfarrer Lang segnet uns mit dem Aschekreuz

Am 01. März 2017 segnete Herr Pfarrer Lang  alle Kindergartenkinder mit der Aschenauflegung.

Jegliche Faschingsdeko wurde am Vortag mit den Kindern abgehängt, um zu demonstieren, dass nun eine neue Zeit beginnt - die Fastenzeit.

Herr Pfarrer Lang er klärte was die Fastenzeit bedeutet und bespricht mit den Kindern, auf was sie in dieser Zeit verzichten können/möchten.

 


Schlafanzugparty im Kindergarten

Um uns nach dem unsinnigen Donnerstag vom Fasching zu erholen, kamen alle Kinder im Schlafanzug in den Kindergarten. Sogar unsere Freuleins erschienen im Pyjama, zur Freude und Belustigung der Kinder.

Außerdem machten wir gemeinsam süßes Popcorn, vom dem dann jedes Kind eine Tüte voll beim gemeinsamen Filmschaun, vernaschen konnte.


Unsinniger Donnerstag

Am unsinnigen Donnerstag stieg unsere ausgelassene Faschingsfeier im Kindergarten. Zum Thema „kunterbunt“, konnte jeder ein individuelles Kostüm tragen. Unsere Kinder genossen den Tag mit lustigen Liedern, leckeren Krapfen und vielen Spielen. Zu dem versorgte ab Mittag der Elternbeirat alle hungrigen mit warmen Leberkäse, Kartoffelsalat und weiteren Leckereien.

 


Heiliger Besuch aus dem hohen Norden

Natürlich hat uns auch dieses Jahr wieder der Nikolaus im Kindergarten besucht. Gespannt warteten die Kinder auf den heiligen Besuch. Seit Tagen haben die Kindergartenkinder Lieder und Gedichte einstudiert, um den Nikolaus zu begrüßen. 

 

Vielen Dank auch an das Team vom EDEKA-Töging, das unsere Kinder eingeladen und mit Nikolaussackerln beschenkt hat!!!


Landtagsabgeordneter Dr. Martin Huber liest für die Kinder am Vorlesetag

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Dr. Martin Huber, der uns am bundesweiten Vorlesetag besucht hat. Er hat die Kinder mit den Geschichten ‚Ein Weihnachtsstern für Rica‘ und ‚Die kleine Hummel Bommel‘ begeistert.


Geschenk mit Herz

Kindergartenkinder von St. Josef packen Geschenke für arme Kinder: Viele Kinder dieser Welt leben in Armut, Krieg und Ungerechtigkeit, ohne jegliche Perspektive und Schutz. Sehr früh werden sie mit Themen und einem Alltag konfrontiert, der sie überfordert und vor existenzielle Probleme stellt. Nur selten dürfen sie einfach nur Kind sein. Das Wohl der Kinder ist für die Hilfsorganisation humedica eine Herzensangelegenheit.

 

Deshalb haben wir im Jahr 2003 die Weihnachtspäckchen-Aktion »Geschenk mit Herz« gestartet. Jedes Jahr unterstützen hunderte engagierte Privatpersonen, Unternehmen, Kindergärten und Schulen bayernweit die Aktion und ermöglichen zehntausenden Kindern eine besondere Weihnachtsüberraschung.

 

Mit »Geschenk mit Herz« können Sie vielen bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine Freude bereiten und Licht in ihr Dunkel bringen. Wer bekommt ein Geschenk mit Herz? Die meisten Mädchen und Buben, die sich über ein »Geschenk mit Herz« aus Bayern freuen können, leben in Osteuropa. Zu den Partnerländern gehören unter anderem Albanien, Rumänien, die Ukraine, Serbien und der Kosovo. Diese Kinder werden in Projekten von humedicas Partnerorganisationen betreut. Einige Weihnachtspäckchen bleiben jedoch auch in Bayern und werden dort an ausgewählte Tafeln und Flüchtlingskinder verteilt.


Mehr Männer in Kitas - Boys`Day 2017

Lern den Erzieherberuf besser kennen, z.B. am Boys‘Day. Mehr Informationen über Ausbildung, Praxiserfahrungen und Beratungsmöglichkeiten auf:

www.zukunftsberuf-erzieher.de www.boys-day.de 

Weihnachtsmarkt!

Wir möchten Sie alle recht herzlich am 21.12.2016 zum gemeinsamen Weih-nachtsmarkt mit den Comeniusschulen Töging einladen. Wir freuen uns sehr, dass diese gemeinsame Aktion möglich ist!

Anstehende Termine!

18. Dezember 2016

Feierliche Eröffnung des Rathausfensters

 

21. Dezember 2016

Weihnachtsmarkt mit den Comeniusschulen